Die blumige Künstlerin

Der Blume feine Pracht
In individueller Anpassung gemacht

Fern vom Glanz einer Obrigkeit
Trägt sie ihr unbekümmertes Kleid

Die Masse geht an ihr vorüber
Weil Masse nur Masse sieht

Die blumige Kunst der Nacht
Hat nicht die Masse vollbracht

Weg von allem „großen“ Geschehen
Kann das schönste Blümlein am Wegrand stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s